Juli

Juli

Ist St. Anna (26.07.) erst vorbei, kommt der Morgen kühl herbei.


Allgemeines:

  • Unkraut jäten
  • Boden rund um Jungpflanzen mulchen
  • viel gießen - wenn nötig, zweimal täglich
  • offene Bodenflächen leicht auflockern
  • Schnecken absammeln oder Schneckenkorn streuen

Gemüsegarten:

  • Aussäen: Chinakohl, Eissalat, Kohlrabi, Kopfsalat, Möhren, Radieschen, Rettich, Zuckerhut
  • Pflanzen: Blumenkohl, Brokkoli, Chicorée, Eissalat, Endivien, Fenchel, Grünkohl, Kopfsalat, Lauch, Wirsing, Zuckerhut
  • Tomaten stützen und ggf. ausgeizen
  • Starkzehrer düngen

Obstgarten:

  • Pflanzen: Erdbeeren
  • Johannesbeeren nach der Ernte schneiden
  • Erdbeerpflanzen durch Ausläüfer vermehren
  • an Obstbäumen die stark tragenden Äste stützen
  • gleich nach der Ernte Auslichtungs- und Pflegeschnitt an Obstbäumen vornehmen

Ziergarten:

  • Aussäen: zweijährige Sommerblumen bis Mitte Juli
  • Pflanzen: Iris, Lilien
  • verwelkte Rosenblühten abschneiden
  • welke Rhododendrenblüten vorsichtig abdrehen
  • hohe Stauden aufbinden
  • sommergrüne Hecken schneiden
  • Stecklinge von Gehölzen schneiden und in Erde bewurzeln
  • Verblühtes von Stauden entfernen, damit sich neue Knospen für eine Nachblüte bilden können